Forex Traden
 
 
 

Menu

Zinssätze beim Forex

Einblick auf die Zinssätze und den Effekt, den sie auf den Devisenhandelsmarkt haben.

Der Zinssatz ist der Preis, den diejenigen zahlen müssen, die sich Geld leihen. Zinssätze beziehen sich auf den Prozentsatz des Geldes, das für eine Geldsumme gezahlt wurde, die einer Person geliehen wurde. Von einem anderen Winkel betrachtet, können Zinsen als Ausgleich für das Risiko und den Service Geld geliehen zu bekommen gesehen werden.

Ohne Zinsen wären Personen, Banken und Finanzinstitute nicht dazu bereit, Geld zu leihen, da ihre Dienste als Geldlverleiher dann nicht für sie nutzbringend wären. Im Hinblick auf die Forex Zinssätze kann der Kreditgeber ein Investor mit Bargeld oder Rohstoffen und der Kreditnehmer eine Bank von überall auf der Welt sein. Der Anleger leiht Geld an die Bank und erhält, nach einem festgelegten Zeitraum, Zinsen, die an die ursprünglich geliehene Summe hinzugefügt werden.

Forex Zinssätze werden in der Regel als Prozentsatz-Betrag über einen Zeitraum von einem Jahr zum Ausdruck gebracht. Forex Trading Zinsen werden täglich gutgeschrieben. Die Zinssätze sind innerhalb der Preisänderungen von Währungen auf dem Devisenmarkt von zentraler Bedeutung.

Welche Faktoren beeinflussen die Forex Zinssätze?

Zinssätze von Angebot und Nachfrage: Die Höhe der Forex Zinssätze sind abhängig von Angebot und Nachfrage von Krediten. Wenn es einen Anstieg in der Nachfrage von Krediten gibt, steigt der Forex Zinssatz. Wenn es zu einen Rückgang der Nachfrage nach Geldleihen gibt, sinkt der Forex-Zinssatz. Umgekehrt erzwingt die Kreditvergabe eine Senkung der Forex Zinssätze, während ein Rückgang in der Kreditvergabe sie erhöhen wird.

Forex Zinsatz Inflation: Der Forex Zinssatz wird auch durch die Inflationsrate des jeweiligen Landes beeinflusst. Die Zinssatzraten wachsen wenn die Inflationsrate höher wird. Die Inflation bezieht sich auf die Tatsache, dass ein bestimmter Währungsbetrag eine Abnahme ihrer Kaufkraft in der Zukunft haben wird. Für eine bestimmte Geldmenge wird man in der Zukunft weniger Ware kaufen können, als heute. Der Kreditnehmer muss die Zinssatzrate erhöhen, um seine Anlagen gegen die zukünftige Inflation zu sichern.

Welche Rolle spielt die Regierung bei den Zinssätzen? Zinssätze, die durch die Zentralbanken und die nationalen Regierungen festgelegt sind, werden zur Regelung der Geldpolitik in ihrem Land verwendet. Durch die Zentralbanken und Regierungen festgelegte Zinssätze werden verwendet, um finanzielle Variablen wie Inflation, Arbeitslosigkeit, Investitionen und den Wert ihrer Devisen zu kontrollieren. Die nationale Fond-Rate, die von der Regierung festgesetzt wird, beeinflusst den Zinssatz, den die Banken als Gebühren für die Kreditvergabe nehmen. Veränderungen der Zinssätze verursachen also eine direkte Schwankung auf dem Devisenmarkt.

Eine Erhöhung der Zinssätze wird die Investoren dazu zu bewegen, auf diesem Markt zu investieren wodurch die Nachfrage nach der Währung sich erhöht. Durch das Ansteigen der Nachfrage, wird die Ware knapper und damit wertvoller.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Forex Artikel über Zinssätze gefallen hat, und dass Sie jetzt mehr über Zinsen wissen. Besuchen Sie bitte unsere Internetseite für weitere, interessante Artikel über den Zinssatz.