Forex Traden
 
 
 

Menu

Ein Handbuch über Forex Firmen

Dieses FX Trading Markt Handbuch untersucht die unterschiedlichen Devisenhandelsfirmen, ihre verschiedenen Funktionen und Vorteile.

Die Forex Unternehmen sind eine der wichtigsten Teilnehmergruppen auf dem Devisenmarkt. Forex Firmen befassen sich in der Regel mit wichtigen Vermögenswerte von Kunden wie Pensionskassen und Stiftungen. Forex Unternehmen handeln mit internationalen Aktienportfolios und kaufen somit ausländische Währung, um höhere Gewinne für ihre Kunden zu sichern. Die Forex Firmen handeln vor allem durch Handelsaktivitäten, die im Zusammenhang mit Investmentfonds, internationalen Konzernen und Geldmarktfonds stehen.

Es gibt zwei Arten von Forex Brokerfirmen, die für die Kunden verfügbar sind, die den spekulativen Devisen-Markt betreten wollen. Das sind die Einzelhandel-Devisen-Broker und Market Maker. Die beste der Forex Firma unter den Tausenden von anderen Forex Brokerunternehmen auszuwählen mag wie eine schwierige Aufgabe erscheinen. Bei der Auswahl haben Sie die Wahl zwischen einer Forex Firma mit kleinen Konten (Small Account Firmen)oder einem Forex Brokerunternehmen, das sich ausschließlich mit Großkunden beschäftigt (Large Account Firmen).

Large-Account-FX Broker-Firmen:

Kunden, die sich für eine Forex Firma entscheiden, die Konten bei einem der größeren Finanzinstitute haben, können von mehreren Vorteilen in ihren Handelsaktivitäten profitieren. Größere Kunden können über eine direkte Verbindungen zu den größeren Interbank Traders der Forex Firma handeln, was das Quoting um ein Vielfaches vereinfacht. In der Regel erhalten Sie, als Kunde direkten Zugang zum Research-Team der FX Bank oder FX Firma. Darüber hinaus werden Sie die größeren FX Banken und Forex Broker-Firmen mit technischen Analyse-Spezialisten, ihren Untersuchungen und ihrem Trading-Stil versorgen, was als wertvolles Trainingsmaterial dienen kann. Größere Forex Unternehmen und Investmentbanken können persönliche Kundenberater an vermögende Kunden, Investmentfonds und andere potenzielle Large Account Inhaber anbieten.

Größere FX Unternehmen ermöglichen Ihnen einen einfachen Wechsel von Maklern und größere FX Unternehmen werden Ihr Konto abschließen. Persönliche Aufmerksamkeit und die direkte Nähe zu den Interbank-Händlern und ihren Angeboten führen zu besseren Preisen und einem schnelleren Zugang zu Breakout- Kursbewegungen. Diese größeren FX Firmen basieren auf langjährige Erfahrung auf dem FX-Markt und können den Kunden Zusatzvorteile und ein ruhiges Gewissen bieten. Hier sind einige Beispiele von größeren Forex Broker-Firmen: Goldman Sachs, Chase, Deutsche Bank, CIBC, HSBC, Barclays

Smaller Account FX Firmentypen:

Smaller Account FX Unternehmen haben einen langen Weg hinter sich gebracht. In der Vergangenheit gab es keine kleineren FX Unternehmen, da die bestehenden FX Firmen nicht bereit waren mit kleineren Beträgen und Konten zu spekulieren. Dies hat sich drastisch verändert und heute sind kleinere FX Unternehmen bereit, Konten für minimale Investitionsmengen zu eröffnen.

Kleinere FX Firmen haben Mini-Devisen-Konten möglich gemacht. Einige dieser kleineren FX Unternehmen sind auch auf größere Investoren ausgerichtet. Diese kleineren FX Firmen sind meist als Market Maker für ihre Mini-Konten tätig, während der Abschluss von Deckungsgeschäften auf dem FX-Markt erfolgt.

Kleinere Anleger sollten bei der Auswahl einer Firma mit zusätzlichen Dienstleistungen der kleineren FX Unternehmen Rechnung tragen. Zusatzleistungen können Echtzeit Forex Charts, FX-News-Feed-Updates und andere hilfreiche Dienste einschließen.

Hier sind einige Beispiele von kleineren Forex Broker-Firmen: FXCM, GAIN Capital, die Saxo Bank, GCI Financial, IG Foreign Exchange, Deal4Free

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Artikel über die verschiedenen FX Firmen gefallen hat, und dass Sie nun ein besseres Verständnis von den unterschiedlichen Forex Unternehmen haben.