Forex Traden
 
 
 

Menu

Charts und Trends als technische Analyse Tools

Eine Untersuchung der Devisenhandelcharts als Methode zur Verbesserung der Vorhersage des Devisenhandelstrends.

Trends und Charts: Devisentrends

Willkommen zu unserem Artikel über Devisenhandelscharts. Der Devisenmarkt besteht seit mehr als 100 Jahren und alle technischen Daten wurden systematisch für eine spätere Verwendung aufgezeichnet. Während dieser Zeit haben sich Forex Trends gebildet und diese Devisenhandeltrends neigen dazu, sich in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Diese Trends und Muster haben sich als ziemlich zuverlässig und konsistent erwiesen und sind daher von unschätzbarem Wert für Forex Händler. Forex Charts und Trends werden den Händlern helfen erfolgreicher bei der Vorhersage von Markt Trends zu sein, da die Händler wissen, dass Kursbewegungen den Forex Trends und Online Forex Trends unterliegen.

Forex Trading Trends können Monate oder sogar Jahre andauern. Die technische Forex Analyse hat gezeigt, dass Devisentrends, die einmal in Bewegung sind, dazu neigen, sich weiter zu bewegen und darum handeln die Händler in der Regel mit den Trends und nicht gegen sie.

Devisentrends lassen sich in drei verschiedene Zeitfenster unterteilen, die zu verschiedenen Handelsmöglichkeiten führen werden:

Langfristige Währungstrends sind Devisentrends, die das zugrundeliegende wirtschaftliche Wohlergehen des Landes, das von der Währung dargestellt wird,anzeigen und bestimmen. Diese wirtschaftlichen Entwicklungen können über Monate oder sogar Jahre anhalten.

Intermediäre Währungstrends sind Devisentrends innerhalb des Haupttrends und dauern kürzer an. Diese wirtschaftlichen Entwicklungen können für Tage oder für ein paar Wochen anhalten.

Tägliche Währungstrends sind Währungstrends, die in einem Zeitraum von 24 Stunden auftreten.

Trends und Charts: Charts

Forex Charts sind die wichtigsten Instrumente für die technische Analyse, die von Händlern verwendet werden. Händler nutzen diese Devisencharts um nach Mustern, Anomalien und Variationen bei den Preisbewegungen zu suchen, um mögliche, zukünftige Kursbewegungen vorauszusagen. Diese Forex Charts sind Grafiken, die eine Kursentwicklung im Vergleich zu einem bestimmten Zeitrahmen angeben. Die meisten Chart Systeme ermöglichen es weitere technische Analyse Tools als Overlays auf Ihrem Chart hinzu zufügen. Preisbewegungen können durch ein Liniendiagramm wie die Balken oder Candlestick-Charts angegeben werden.

Das Liniendiagramm wird verwendet, um die Richtung der Marktbewegung entweder mit einer aufwärts, abwärts oder seitlichen Richtung darzustellen. Das Balkendiagramm verwendet einzelne grafische Balken um einen einzelnen Zeitraum zu präsentieren. Jeder einzelne Balken wird durch 4 Markierungen unterteilt, die den höchsten Punkt, den tiefsten Punkt, den Eröffnungs- und Abschlußpunkt darstellen.

Das Candlestick-Diagramm zeigt ebenfalls die Marktbewegung für einen bestimmten Zeitraum an. Der Körper des Candlesticks ändert die Farbe, wenn der Markt sich nach oben bewegt (bullischer Markt) und verändert sich auf einem Baisse Markt wieder zurück. Candlestick-Charts sind die beliebtesten Charts, die für die Angabe von Preisbewegungen auf einem Forex Chart verwendet werden.

Alle oben genannten Devisenhandelscharts und online Forex Charts können in viele unterschiedliche Zeiträumen aufgeteilt werden, die von Minuten bis Stunden, Wochen und Monate reichen. Händler nutzen die Charts und ihre dazugehörigen Zeiträume, die sie bevorzugen.

Forex Charting gilt als Kunst und nicht als reine Wissenschaft. Das Verständnis der Forex Charts und Forex Trends wird nicht immer zu Gewinn führen, aber es wird den Händlern helfen gute Vermutungen abzugeben.